Angela Kreis-Muzzulini schreibt als freie Weinjournalistin. Lesen Sie über die Arbeit von Schweizer Weinproduzenten im Ausland, über Hughes Johnson und Jancis Robinsons Weinatlas, von Lehr- und Wanderjahren talentierter Nachwuchswinzer, was Spitzenköche zu ihrem Weihnachtsessen servieren und vielem anderem mehr!

Oder kontaktieren Sie die Weinakademikerin WSET, in Wädenswil ausgebildetete dipl. Weinhändlerin und Hobbywinzerin für eigene Projekte. Viel Spass beim Lesen!


AKTUELL


30-jähriger Grand Cru Salgesch verblüfft Fachwelt

Eine einzigartige Vertikaldegustation durch die Jahrgänge 1988 bis 2017 zum in Zermatt gefeierten 30-Jahr-Jubi-läum des Grand Cru Salgesch brachte am 4. September 2018 Erstaunliches zutage. Die Jahrgänge 1988 bis 1991 brillierten mit finessenreichen, vielschichtigen Aromen, harmonischer Struktur, bemerkenswerter Frucht, spannendem Säurespiel und langem Abgang.

30 Jahre Grand Cru Salgesch - die Pioniere des Qualitaetsweinbaus in der Schweiz feiern!

Bild zVg

Mehr darüber


Grosserfolg des 10. Swiss Wine Tastings

Das Team rund um Andreas Keller und Susi Scholl sind als Schweizer Weinmarketingpioniere eine Institution. Mit 1000 Weinen von 150 Ausstellern feierten sie übers letzte August-Wochenende zusammen mit der Schweizer Weinprominenz und Tausenden von Weinfreunden das 10-Jahr-Jubiläum in Zürich. Zu den Höhepunkten der dreitägigen Veranstaltung zählten die Spitzenweine der Deutschschweiz, die am Grand Prix du Vin Suisse 2018 Gold geholt hatten oder die internationalen Sieger des Mondial du Chasselas 2018, die zum ersten Mal in Zürich gastierten.

Mehr darüber

http://www.swiss-wine-connection.ch/vintage-award/ Bild zVg

Österreichs Weinbranche in Hochform

Von 9. bis 11. Juni strömten rund 15.000 Besucher aus fast 50 Ländern zur 20-jährigen Jubiläumsausgabe der österreichischen Weinmesse VieVinum in die altehrwürdigen Wiener Hofburg, der früheren Kaiserresidenz. Als königlich erwies sich dann auch manch ein Tropfen der 550 anwesenden österreichischen Winzer. Das Gastland Schweiz war mit 14 Winzern aus allen Weinregionen vertreten und begeisterte mit qualitativ hochstehenden Gewächsen, die internationalen Topweinen in nichts nachstehen.

Mehr darüber

Das vielseitige, beliebte Seminarangebot war stets ausgebucht. Wer Glück hatte, erbte einen Platz von einer angemeldeten, aber wohl durch das reiche Angebot aufgehaltene Person.

Birgit Braunsteins nach bio-dynamischer Methode entstehenden Weine begeistern durch intensive, vielschichtige Aromatik, Harmonie und langem, würzigen Abgang.

Als Highlight der viertägigen Weinmesse erwies sich die Einladung der Vereinigung 11 Frauen und ihre Weine in das Palmenhaus im Burggarten am Montagmorgen, 11. Juni 2018. Mit viel Kompetenz, Verve, Charme und Fröhlichkeit präsentierten die Ladies ihre zu den Topweinen Österreich zählenden Gewächse mit swingender Hintergrundmusik. (Bild: Birgit Braunstein mit ihrem in der Amphore ausgebauten Blaufränkisch Magna Mata, Credit Angela kreis-Muzzulini)

Sonntag, 25. März 2018

MDVS - Mémoire des Vins Suisse 2018:

Fokus auf das Wallis

Die hochstehende Qualität und Langlebigkeit der Schweizer Weine beweisen:

Die renommierte Vereinigung Mémoire des Vins Suisses, welcher die Elite der Schweizer Weinproduzenten sowie Journalisten und Fachleute aus der Welt des Weins angehören, hat vom 22. bis 25. März 2018 erneut eindrücklich dokumentiert, dass der Schweizer Wein den international anerkannten, hochstehenden Qualitätsgewächsen in nichts nachsteht. Das Hôtel de Ville de Sierre platzte am Donnerstagnachmittag, 22. März 2018 aus allen Nähten, als 56 der besten Schweizer Winzerinnen und Winzer je drei Jahrgänge ihres bereits ausverkauften Schatzkammerweins der Öffentlichkeit präsentierten.

Angela Kreis-Muzzulinis Streifzug durch die Schweizer Weine

Mémoire des Vins Suisse - Produzenten

Sarah Besse präsentiert am MDVS 2018 in Sierre ihren Ermitage Les Serpentines 2012

Die junge Walliser Winzerin Sarah Besse präsentiert ihren Ermitage Les Serpentines 2012, 22.3.18
©Angela Kreis-Muzzulini

Seit 2015 führt Roman Hermann den Weinkeller des elterlichen Weinguts.
©Angela Kreis-Muzzulini


In den Weinbergen der bekannten
Walliser Winzerin Marie-Thérèse Chappaz

Wer je die Gelegenheit hatte, die steilen Rebhänge der Winzerin Marie-Thérèze Chappaz hoch über Fully zu begehen, weiss, welch harte Arbeit hinter den excellenten Weinen der Walliserin (und derjenigen ihrer Winzerkolleginnen und -kollegen im grössten Weinbaukanton der Schweiz) steckt.

In den Rebbergen der bekannten Schweizer Winzerin Marie-Thérèse Chappaz hoch über Fully (Kanton Wallis, Schweiz)

In den Rebbergen der bekannten Schweizer Winzerin Marie-Thérèse Chappaz hoch über Fully (Kanton Wallis, Schweiz)



Dienstag, 1., Samstag, 5. und Sonntag, 6. Mai 2018

Tag der offenen Weinkeller in der Deutschschweiz


Bildquelle: www.weininfo.ch

Die Tierwelt des Winterthurer Künstlers Peter Hug am Tag der offenen Weinkeller

Rund 230 Winzer aus der ganzen Deutschschweiz
und der grenzüberschreitenden Weinregion Bodensee
laden zum Besuch ihrer Rebberge und Weinkeller.

mehr darüber